Letztes Feedback

Meta





 

Es ist genug

So, hier bin ich dann mal wieder. Ich hatte ja von meinem Ärger und dem akuten Geldmangel erzählt. Das ist nicht wirklich weniger geworden. Im Gegenteil, es kamen noch so ein paar Sachen hinzu und nun stehe ich ganz mit dem Rücken an der Wand. Ach ja und was meinen Bausparvertrag anbetrifft, ich hatte ja schon beim letzten Mal geschrieben, dass ich darauf warte und was ist, noch immer nichts. Da hilft auch nicht, dass ich meinen Kontostand täglich 2-mal prüfe, das Geld ist nicht da und wird auch noch eine ganze Weile auf sich warten lassen. Da ich aber nun nicht mehr wirklich die Leute alle auf ihr Geld warten lassen kann, habe ich mich doch dazu durchgerungen, mein Gold zu verkaufen. Unter http://hauptstadtgold.de/live-goldrechner.php habe ich ja gesehen, was es mir gerade bringt, und das ist einiges. Weitaus mehr, als ich eigentlich gerade brauche, aber ich kann nicht ein wenig hier behalten, das geht nicht, oder vielleicht ein wenig „abhobeln“. Nein, kleiner Scherz, das mache ich natürlich nicht. Ich werde mir anschauen, wie ich das genau machen muss und lasse mich dann ausbezahlen. Damit bin ich dann niemanden mehr etwas schuldig und ich muss mich auch nicht mehr länger über meine doofe Bausparkasse ärgern. Allerdings weiß ich nicht, ob ich da nicht noch weitere Konsequenzen draus ziehen werde, denn man fühlt sich doch von denen über den Tisch gezogen. Zum Glück habe ich bei dem Goldverkauf nun ein gutes Gefühl und das wird mich nicht trügen. Also dann – Gold weg, Schulden weg und alles kann wieder gut werden.

25.2.14 17:56, kommentieren

Werbung


Es geht immer irgendwie

Mal wieder mit dem Rücken an der Wand. Denn das Geld von einer Versicherung kommt nicht und auch das Geld von einem Bausparer lässt auf sich warten. Die Versicherung ist der Meinung, dass alles bis ins letzte Detail geprüft werden muss. Ich gespannt, ob da überhaupt noch einmal Geld kommt. Ich habe da ein sehr ungutes Gefühl und mein Gefühl täuscht mich selten. Aber es wird schon werden. Aber das mit dem Bausparer, da kann ich die Wände hoch gehen. Die Vertreterin verspricht, dass mein eigenes Geld binnen vier Wochen auf meinem Konto ist. Dann sind die vier Wochen vorbei und kein Geld da. Warum war dann die Frage und die Antwort - ich hätte den Darlehnsvertrag nicht unterschrieben. Warum soll ich für mein eigenes Geld einen Darlehensvertrag unterzeichnen? Das wäre eben so. Aber wenn geht alles schnell. Nun warte ich schon wieder zwei Wochen und immer noch kein Geld. Da es wieder eng wird, werde ich doch mein Gold verkaufen. Der Erlös wird erheblich, das haben ich auf http://hauptstadtgold.de/live-goldrechner.php geprüft. Doch der Goldkurs wird weiter steigen, davon bin ich überzeugt. Aber ich kann leider nicht mehr warten. Die ganze Sache ärgert einfach nur. Ich will meine Rechnungen pünktlich bezahlen und die Anderen machen mit meinem Geld dicke Gewinne. Eines weiß ich nun, ich werde keinem mehr in der Sache rund um die Finanzen trauen. Denn das, was ich in eigener Regie gemacht habe, brauchte richtig dicken Gewinn. Alles andere brachte wenig Gewinn und auch nur ärger.

25.2.14 17:55, kommentieren